Wir sind dafür dagegen zu sein!


Was sich momentan auf der Welt in Sachen Raubbau an Mensch & Natur abspielt ist verkehrt, und wir legen Einspruch ein. VETO!
Werde Freund mit uns auf Facebook und kriege online Möglichkeiten dich mit politisch/gesellschaftlichen Themen auseinander zusetzen oder direkt einzugreifen. Ich bin davon überzeugt das ein wichtiges Werkzeug der politischen Mitbestimmung die Wissensvermittlung ist.
Solange wir nicht wissen was alles passiert, exisitert es quasi nicht. Dieses Unwissen kann man durch das Internet ganz gut eindämmen.

Also teilt Beiträge und Infos mit anderen! Ein erster Schritt um etwas zu verändern!

Wir vergessen neben allem Inhalt den Spaß an der Musik aber nicht, Inhalt und Spaß geht auch ganz gut miteinander, finden wir.

Unsere Veröffentlichungen sind nicht auf eine Stilrichtung festzulegen die Musik reicht von Folk, Punk, Jazz bis hin zu HipHop/Grime/Electro.

Hauptsacke Punk,
der Rest ist egal!

 

Berlinska Dróha –
Čorna Dróha
(Schwarze Straße)
Mini LP (2015)


Limitiert auf 400 in goldenem Vinyl, 100 in schwarzem Vinyl mit Spezial-Cover (Preis auf Anfrage)

Berlinska Dróha (Berliner Strasse) und Čorna Krušwa (Schwarze Birne) sind durch mehrere Osteuropa Tourneen gute Freunde geworden und probten diese fünf Berlinska Dróha Songs an den „Off-Days“ gemeinsam ein und speilten sie bei folgenden Konzerten als Zugabe-Bonbon.
Diese Aufnahmen sind das Ergebnis.

Ansonsten gehen Berlinska Dróha und Čorna Krušwa aber eigene Wege. Die Bands haben beide sorbische Wurzeln, daher sind zwei Songs in sorbischer Sprache. „Steinherz“ ist sogar in der Setlist der Čornas gelandet.

Aufgenommen wurde diese Mini Lp in einem Analog Plattenstudio im alten DDR-Rundfunkkomplex in der Nalepastrasse in Berlin-Köpenick, dem „Schaltraum“ wo unter anderem schon Stereo Total und die Beatsteaks aufgenommen haben. Produziert von Smail Shock und Brüdi Sorbit.

Jetzt bestellen!

Berlinska Dróha

Čorna Dróha
(Schwarze Straße)
Mini LP (2015)


Limitiert auf 400 in goldenem Vinyl, 100 in schwarzem Vinyl mit Spezial-Cover (Preis auf Anfrage)

Berlinska Dróha (Berliner Strasse) und Čorna Krušwa (Schwarze Birne) sind durch mehrere Osteuropa Tourneen gute Freunde geworden und probten diese fünf Berlinska Dróha Songs an den „Off-Days“ gemeinsam ein und speilten sie bei folgenden Konzerten als Zugabe-Bonbon.
Diese Aufnahmen sind das Ergebnis.

Ansonsten gehen Berlinska Dróha und Čorna Krušwa aber eigene Wege. Die Bands haben beide sorbische Wurzeln, daher sind zwei Songs in sorbischer Sprache. „Steinherz“ ist sogar in der Setlist der Čornas gelandet.

Aufgenommen wurde diese Mini Lp in einem Analog Plattenstudio im alten DDR-Rundfunkkomplex in der Nalepastrasse in Berlin-Köpenick, dem „Schaltraum“ wo unter anderem schon Stereo Total und die Beatsteaks aufgenommen haben. Produziert von Smail Shock und Brüdi Sorbit.

Jetzt bestellen!
 

Berlinska Dróha


Berlinska Dróha sind Uta Šwejdźic und Paul Geigerzähler. Sie kombinieren selbstkomponierte Songs mit eigenwillig interpretierten Traditionals und ungewöhnlich instrumentierter Rockmusik. Die mit Geige und Klavier begleiteten Lieder werden auf deutsch und sorbisch gesungen. Die Band entstand 2007 auf einem Festival an der polnischen Grenze, wo Uta bei einem Geigerzähler-Konzert aus dem Publikum heraus den sorbischen Folksong „Palenc” mitsang. Kurz darauf folgte ein komplett improvisierter Spontanauftritt im berliner Fischladen. Uta und Paul merkten: Das passt! Seitdem touren Berlinska Dróha quer durch die Republik und manchmal auch durch die Welt. Konzerte fanden und finden an sehr unterschiedlichen Orten statt – von der KØPI bis zum sorbischen Museum, von Polen bis nach Marokko. 2009 erschien die Vinyl-Single „Zrudny Končak”. “Die filigranen und gut komponierten Songs machen diese Platte […] zu einer absoluten Ausnahme. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal so schöne Musik auf einer modernen Single gehört habe.” (Jungle World, 10.02.2011)

Hier gibt es aktuelle Konzerttermine und weitere Infos: berlinskadroha.com. Weitere Infos und aktuelles auf der Facebook-Seite oder Wikipedia (auf sorbisch!).

 

Berlinska Dróha


Berlinska Dróha sind Uta Šwejdźic und Paul Geigerzähler. Sie kombinieren selbstkomponierte Songs mit eigenwillig interpretierten Traditionals und ungewöhnlich instrumentierter Rockmusik. Die mit Geige und Klavier begleiteten Lieder werden auf deutsch und sorbisch gesungen. Die Band entstand 2007 auf einem Festival an der polnischen Grenze, wo Uta bei einem Geigerzähler-Konzert aus dem Publikum heraus den sorbischen Folksong „Palenc” mitsang. Kurz darauf folgte ein komplett improvisierter Spontanauftritt im berliner Fischladen. Uta und Paul merkten: Das passt! Seitdem touren Berlinska Dróha quer durch die Republik und manchmal auch durch die Welt. Konzerte fanden und finden an sehr unterschiedlichen Orten statt – von der KØPI bis zum sorbischen Museum, von Polen bis nach Marokko. 2009 erschien die Vinyl-Single „Zrudny Končak”. “Die filigranen und gut komponierten Songs machen diese Platte […] zu einer absoluten Ausnahme. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal so schöne Musik auf einer modernen Single gehört habe.” (Jungle World, 10.02.2011)

Hier gibt es aktuelle Konzerttermine und weitere Infos: berlinskadroha.com. Weitere Infos und aktuelles auf der Facebook-Seite oder Wikipedia (auf sorbisch!).

Wir sind dafür dagegen zu sein!

 

Atze Wellblech

„Nur die Harten kommen in‘ Garten, nur wird der Garten dann keiner mehr sein!“

Atze Wellblech beobachten genau, was gesellschaftlich und zwischenmenschlich in unserer Zeit passiert. Ob es die Entlassung von Arbeitern/Innen wegen „Diebstals“ ist (wie in ihrem Song „Zement am Schuh“) oder die „Psychokacke“ die zwischen den Geschlechtern hin und her wabert. Skuril sind sie – politisch auch, aber vor allem machen sie Spaß! Musikalisch sind die beiden zwischen Gypsie-Folk und Punk mit Geige zu verorten. Ein selbstgebauter Kontrabass und eine fünfseitige-Geigen-Bratsche plus der Gesang von beiden Musikern sorgen für einen unverwechselbaren Sound. Das Duo (Friedrichshain meets Brandenburger Pampa) hat bereits Deutschland, die Schweiz und sogar Marokko (auf Einladung des Goethe Instituts!) bespielt und tritt diesen Sommer wieder vermehrt auf. Das Album kommt im Dezember 2013!

Atze Wellblech sind: < target=_blank" href="http://geigerzaehler.blogsport.de/">Geigerzähler (Geige/Gesang) & Hanz (Standbass/Gesang) Besucht Sie doch einfach zu hause: Webseite Atze Wellblech

 

Atze Wellblech


„Nur die Harten kommen in‘ Garten, nur wird der Garten dann keiner mehr sein!“

Atze Wellblech beobachten genau, was gesellschaftlich und zwischenmenschlich in unserer Zeit passiert. Ob es die Entlassung von Arbeitern/Innen wegen „Diebstals“ ist (wie in ihrem Song „Zement am Schuh“) oder die „Psychokacke“ die zwischen den Geschlechtern hin und her wabert. Skuril sind sie – politisch auch, aber vor allem machen sie Spaß! Musikalisch sind die beiden zwischen Gypsie-Folk und Punk mit Geige zu verorten. Ein selbstgebauter Kontrabass und eine fünfseitige-Geigen-Bratsche plus der Gesang von beiden Musikern sorgen für einen unverwechselbaren Sound. Das Duo (Friedrichshain meets Brandenburger Pampa) hat bereits Deutschland, die Schweiz und sogar Marokko (auf Einladung des Goethe Instituts!) bespielt und tritt diesen Sommer wieder vermehrt auf. Das Album kommt im Dezember 2013!

Atze Wellblech sind: < target=_blank" href="http://geigerzaehler.blogsport.de/">Geigerzähler (Geige/Gesang) & Hanz (Standbass/Gesang) Besucht Sie doch einfach zu hause: Webseite Atze Wellblech

Kontakt