Berlinska DróhaBerlinska Dróha

Berlinska Dróha sind Uta Šwejdźic und Paul Geigerzähler. Sie kombinieren selbstkomponierte Songs mit eigenwillig interpretierten Traditionals und ungewöhnlich instrumentierter Rockmusik. Die mit Geige und Klavier begleiteten Lieder werden auf deutsch und sorbisch gesungen. Die Band entstand 2007 auf einem Festival an der polnischen Grenze, wo Uta bei einem Geigerzähler-Konzert aus dem Publikum heraus den sorbischen Folksong „Palenc” mitsang. Kurz darauf folgte ein komplett improvisierter Spontanauftritt im berliner Fischladen. Uta und Paul merkten: Das passt! Seitdem touren Berlinska Dróha quer durch die Republik und manchmal auch durch die Welt. Konzerte fanden und finden an sehr unterschiedlichen Orten statt – von der KØPI bis zum sorbischen Museum, von Polen bis nach Marokko. 2009 erschien die Vinyl-Single „Zrudny Končak”. “Die filigranen und gut komponierten Songs machen diese Platte […] zu einer absoluten Ausnahme. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zum letzten Mal so schöne Musik auf einer modernen Single gehört habe.” (Jungle World, 10.02.2011)

Neue Website!

Hier gibt es aktuelle Konzerttermine und weitere Infos: http://www.berlinskadroha.com Weitere Infos und aktuelles auf der facebookseite: http://www.facebook.com/BerlinskaDroha?fref=ts Oder wikipedia (auf sorbisch!): http://hsb.wikipedia.org/wiki/Berlinska_dróha

Berlinska Dróha are Uta Šwejdźic and Paul Geigezähler. They combine self-penned songs with idiosyncratic interpretations of traditional songs and unusual instrumented rock music. Accompanied by violin and piano songs are sung in German and Sorbian. The band was formed in 2007 at a festival at the Polish border, where Uta Geiger counter with a concert from the audience sang out the Sorbian Folk Song „Palenc“. Shortly thereafter, a completely improvised spontaneous appearance in Berlin was followed by fish shop. Uta and Paul realized: It fits! Since touring Berlinska Dróha across the country and sometimes around the world. Concerts were and are held in very different places – from the Sorbian KØPI to museum, from Poland to Morocco. 2009 they released the vinyl single „Zrudny Končak“. „The delicate and well-written songs make this album […] to an absolute exception. I can not remember when was the last time I heard such beautiful music on a modern single. „(Jungle World, 10/02/2011) More infos and news on the facebookpage: http://www.facebook.com/BerlinskaDroha?fref=ts Or at wikipedia (in sorbian language!): http://hsb.wikipedia.org/wiki/Berlinska_dróha